Pinneberger Therapeuten Team

Pinneberger Therapeuten Team


Unsere Praxis

Pinneberger Praxis

Inhaber: Rüdiger Scholz, Andrea Vieth und Kerstin Wördemann.

 

Erreichbar mit Bus und Bahn

Parkmöglichkeiten vorhanden
Buslinien: 6663, 185, 195, 285, 395, 594
Bahn: S3 und S5

Öffnungszeiten

Adresse:
Bahnhofstraße 29-31
25421 Pinneberg

Telefonnummer:
04101-804100

Faxnummer:
04101-804101

E-Mail:
info@pi-tt.de

 

Montag:
08:00 - 20:00

Dienstag:
08:00 - 19:00

Mittwoch:
08:00 - 20:00

Donnerstag:
08:00 - 20:00

Freitag:
08:00 - 18:00


Über uns

Wir, das Pinneberger Therapeuten Team sind alle Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten, sowie eine Masseurin. Jeder hat sein Spezialgebiet und bildet sich ständig weiter.

Seit über 10 Jahren gibt es unsere Praxis in der Bahnhofstraße. Auf zwei Etagen wird in separaten Räumen behandelt - das ermöglicht optimale Diskretion und eine vertrauensvolle Atmosphäre. Die Praxis ist barrierefrei und somit auch für Rollstuhlfahrer geeignet.

PRAXISBILDER

UNSER TEAM

 

 

 

 
  • Jana Bauer
    Jana Bauer
    Physiotherapeutin
  • Petra Scheefe
    Petra Scheefe
    Rezeption
  • Renate Grigo
    Renate Grigo
    Rezeption
  • Andrea Gronau
    Andrea Gronau
    Physiotherapeutin
  • Marcel Hannweg
    Marcel Hannweg
    Physiotherapeut
  • Kerstin Demke
    Kerstin Demke
    Rezeption
  • Sandra Mohr
    Sandra Mohr
    Rezeption
  • Nadja Kandzierski
    Nadja Kandzierski
    Physiotherapeutin
  • Sibylle Mester
    Sibylle Mester
    Physiotherapeutin
  • Stefanie Wollin
    Stefanie Wollin
    Physiotherapeutin

THERAPIEN

Unsere Therapien

Krankengymnastik (KG)

Krankengymnastik ist eine aktive und passive Behandlung. Das Beschwerdebild des Patienten gibt die angemessene Behandlungstechnik vor:
• Aktives, funktionelles Üben zur Förderung der Beweglichkeit von Muskeln und Gelenken, sowie spezifischen Therapien zur Behandlung von Lähmungen
• Passive Mobilisation zur Vermeidung von Versteifungen und Schmerzen
• Kräftigende gezielte Übungen für geschwächte Muskulatur zur Verbesserung der Haltung und Koordination der Bewegung
• Entspannende Übungen für verspannte Muskulatur zur Dehnung und Wiederherstellung der optimalen muskulären Voraussetzungen
• Anleitung des Patienten für eigenes Üben im Alltag

Manuelle Therapie (MT)

In der Manuellen Therapie werden Funktionsstörungen des Bewegungssystems untersucht und behandelt, z.B. bei Kopfschmerzen, Hexenschuss, Tennisellenbogen oder Bewegungseinschränkungen nach einer Verletzung. Die Manuelle Therapie hilft, Schmerzen zu beseitigen und Bewegungsstörungen zu lindern. Bevor der Physiotherapeut die Behandlung festlegt, überprüft er u.a.:
• Gelenkmechanik
• Muskelfunktion
• Koordination der Bewegungen

KG ZNS nach Bobath und Vojta für Erwachsene

Vojta Therapie

Die Vojta-Therapie ist nach dem tschechischen Arzt Dr. Václav Vojta benannt. Durch gezielten Druck auf sogenannte Reizzonen werden Reaktionen im ganzen Organismus ausgelöst. Der Körper antwortet mit angeborenen Bewegungsmustern. Die Therapie wird – unabhängig vom Alter des Patienten – bei Störungen des zentralen Nervensystems eingesetzt, z. B. bei Schlaganfall, Parkinson oder kindlichen Entwicklungsverzögerungen. Bei diesen zentralen Bewegungsstörungen ist die Wahrnehmung gestört und motorische Abläufe werden oft von abnormen oder einseitigen Bewegungsmustern eingeschränkt. Daher muss das Gehirn die Möglichkeit erhalten, physiologische Bewegungsabläufe und Körperhaltungsmuster zu speichern, um sie dann im Alltag zu nutzen. Es gibt eine besondere Reflexschulung nach Vojta, die speziell auf Kinder zugeschnitten ist. Hier ist es wichtig, mehrfach pro Tag die Bewegungsmuster Reflexumdrehen und Reflexkriechen auszulösen. Die Vojta-Therapie ist besonders hilfreich, wenn Kinder motorisch wenig aktiv sind oder Muskelschwächen aufweisen, z. B. bei einer Armlähmung. Der Erfolg einer Vojta-Behandlung ist von der Grunderkrankung sowie der Übungsfrequenz und Genauigkeit abhängig. Eine wichtige Aufgabe des Vojta-Therapeuten ist daher die Therapieanleitung der Eltern oder Bezugspersonen. Die Vojta-Therapie kann nur von speziell dafür ausgebildeten, zertifizierten Physiotherapeuten durchgeführt werden.

Bobath Therapie:

Die Bobath-Therapie ist ein spezielles Behandlungskonzept für Erwachsene und Kinder mit Störungen des zentralen Nervensystems. Sie ist nach dem Ehepaar Dr. Karel und Bertha Bobath benannt und richtet sich vor allem an Patienten mit Einschränkungen der Motorik, Wahrnehmung oder des Gleichgewichts. Bei Erwachsenen wird die Therapie z. B. nach einem Schlaganfall mit Lähmungen eingesetzt. Durch gezielte Behandlungstechniken werden Bewegungsfolgen und -übergänge aufgebaut sowie Gleichgewichtsreaktionen und die Körperwahrnehmung verbessert. Ziel des Therapeuten ist es, dem Patienten eine bessere Bewältigung seines Alltags zu ermöglichen, wodurch sich seine Selbstständigkeit und Lebensqualität erhöht. Beispielsweise wird geübt, eine gelähmte Seite bei alltäglichen Verrichtungen wie essen oder waschen nutzen zu können. Die Bobath-Therapie kann nur von speziell dafür ausgebildeten, zertifizierten Physiotherapeuten durchgeführt werden.

KG ZNS für Kinder nach Vojta

Die Vojta-Therapie ist nach dem tschechischen Arzt Dr. Václav Vojta benannt. Durch gezielten Druck auf sogenannte Reizzonen werden Reaktionen im ganzen Organismus ausgelöst. Der Körper antwortet mit angeborenen Bewegungsmustern. Die Therapie wird – unabhängig vom Alter des Patienten – bei Störungen des zentralen Nervensystems eingesetzt, z. B. bei Schlaganfall, Parkinson oder kindlichen Entwicklungsverzögerungen. Bei diesen zentralen Bewegungsstörungen ist die Wahrnehmung gestört und moto­rische Abläufe werden oft von abnormen oder einseitigen Bewegungsmustern eingeschränkt. Daher muss das Gehirn die Möglichkeit erhalten, physiologische Bewegungsabläufe und Körperhaltungsmuster zu speichern, um sie dann im Alltag zu nutzen. Es gibt eine besondere Reflexschulung nach Vojta, die speziell auf Kinder zugeschnitten ist. Hier ist es wichtig, mehrfach pro Tag die Bewegungsmuster Reflexumdrehen und Reflexkriechen auszulösen. Die Vojta-Therapie ist besonders hilfreich, wenn Kinder motorisch wenig aktiv sind oder Muskelschwächen aufweisen, z. B. bei einer Armlähmung. Der Erfolg einer Vojta-Behandlung ist von der Grunderkrankung sowie der Übungsfrequenz und Genauigkeit abhängig. Eine wichtige Aufgabe des Vojta-Therapeuten ist daher die Therapieanleitung der Eltern oder Bezugspersonen. Die Vojta-Therapie kann nur von speziell dafür ausgebildeten, zertifizierten Physiotherapeuten durchgeführt werden.

Manuelle Lymphdrainage (MLD)

Das Lymphsystem hat die Aufgabe, Flüssigkeiten abzutransportieren und zu filtern, die sich im Gewebe bei verschiedenen Stoffwechselvorgängen ansammeln. Störungen dieser Funktion führen meist zu einer Ansammlung der Gewebsflüssigkeit, die nach außen durch Schwellungen sichtbar wird. Ursachen für Lymphstauungen sind z.B.:

• Krebserkrankungen
• Entfernung von Lymphknoten
• Verletzungen durch Unfälle
• erkrankte Lymphgefäße

Die Manuelle Lymphdrainage wird von speziell ausgebildeten Physiotherapeuten auf Anordnung des Arztes eingesetzt, um eine mangelhafte Funktion des Lymphsystems zu unterstützen. Dabei verwendet der Therapeut spezielle Handgriffe, die durch rhythmische, kreisende und pumpende Bewegungen der flachen Hände mit sehr geringem Druck die Flüssigkeit in Richtung Hals verschieben. Teilweise wird über die Atmung und Anregung entfernt liegender Lymphknoten eine Sogwirkung erzielt, die den Abtransport unterstützt. Auf diese Art kommt es zur Abschwellung des Gewebes, Schmerzen werden reduziert und das Gewebe wieder lockerer und weicher, so dass sich auch die Bewegung verbessert.

Krankengymnastik am Gerät (KGG)

Die gerätegestütze Krankengymnastik ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Rehabilitation nach Gelenkverletzungen, Knochenbrüchen und Operationen. Der Physiotherapeut kann hier die motorische Kontrolle und Stabilität ebenso zielgerichtet und individuell einüben wie die Kraft und Ausdauer. Die guten Möglichkeiten, dreidimensional und mit angepassten Gewichten gemäß der Alltagsbelastung des Patienten zu arbeiten, wirken positiv auf den Heilungsprozess. Je nach Krankheitsbild und Befund wird dem Patienten ein individueller Trainingsplan erstellt. Dabei steht nicht das isolierte Training einzelner Muskeln im Vordergrund, sondern die Erarbeitung funktioneller Bewegungsmuster und Automatisierung von Bewegungsabläufen. Wichtig ist systematische Wiederholung gezielter Muskelanspannungen mit dem Ziel der Leistungssteigerung. Therapeutisch verbessert wird:

• die Muskelfunktion
• die Funktion des Atmungs-, Herz-Kreislauf- und Stoffwechselsystems

Die gerätegestützte Krankengymnastik kann nur von speziell dafür ausgebildeten Physiotherapeuten in besonders ausgestatteten Praxen durchgeführt werden.

Klassische Massage (KMT)

Massage ist eine Behandlungsform, die in der Regel unterstützend zu anderen Therapien eingesetzt wird, aber auch eigenständig vom Arzt verordnet werden kann. Bei der klassischen Massagetherapie dienen verschiedene Grifftechniken der Muskel- und Bindegewebsbehandlung, wie Streichungen, Walkungen, Knetungen, Reibungen und Zirkelungen. Es werden Muskelverspannungen gelockert, die Durchblutung gefördert und positiv auf den Kreislauf bzw. den Blutdruck eingewirkt. Neben der klassischen Massage gibt es weitere Formen, wie z. B.:

• Bindegewebsmassage
• Segment-, Periost- oder Colonmassage
• Unterwasserdruckstrahl-Massage

Massagen wirken zusätzlich auf das vegetative Nervensystem und die Psyche der Patienten. Somit können sie einen positiven Einfluss auf das Gesamtbefinden haben. Wir bieten daher auch reine Entspannungsassagen an.

Atemtherapie u.a. bei Mukoviszidose

Reflektorische Atemtherapie

Spezielle Techniken zur Unterstützung der Atmung bei Lungenerkrankungen, Asthma und anderen Atemwegserkrankungen wie z. B. Mobilisation des Brustkorbs, Maßnahmen zur Sekretlösung, Lockerung der Atemmuskulatur und speziellen Lagerungen zur Erleichterung der Atmung.

Gruppenangebote

• Rückenschule
• Pilates
• Nordic Walking

Weitere Therapien

• Beckenbodengymnastik (auch für Männer)
• Kiefergelenksbehandlungen (CMD)
• Wärmeanwendungen (Fango, Heißluft, Heiße Rolle)
• Kältetherapie (KT)
• Schlingentisch/ Extensionsbehandlung
• Hausbesuche
• Manuelle Nervenmobilisation
• Craniosacrale Therapie (CST)
• Osteopathische Techniken
• Fußreflexzonenmassage &-therapie
• Faszientechniken mit dem Fazer
• Stochastische Resonanztherapie (SRT)
• Tuina Therapie

WELLNESS

Entspannungsmassage

Fußreflexzonenmassage

Hot Stone Massage

AKTUELLES

Trotz der Baustelle vor unserer Tür sind wir weiterhin wie gewohnt für sie erreichbar.

KONTAKT

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Terminabsagen werden nur telefonisch oder per Fax akzeptiert.

Kontaktdaten

Adresse:
Bahnhofstraße 29-31
25421 Pinneberg

Telefonnummer:
04101-804100

Faxnummer:
04101-804101

E-Mail:
info@pi-tt.de


Öffnungszeiten
Anfahrt

SO LÄUFTS BEI UNS

Ihr erster Termin bei uns

Im Fokus steht eine schnelle Terminvereinbarung, damit wir zeitnah mit Ihrer Behandlung beginnen können. Eine Terminvereinbarung kann selbstverständlich auch telefonisch erfolgen: Bitte halte Sie für eine Terminvereibarung folgende Angaben bereit:

• Ihre Beschwerden / Ihr Behandlungswunsch
• Die verschriebenen Behandlungen ( beispielsweise 6xKG, 6xWT)
• Das Ausstellungsdatum der Rezepte und falls eingetragen der Behandlungsbeginn
• Ihr persönlicher Terminwunsch
• Eine Rückrufnummer unter Angabe der Zeiten Ihrer Erreichbarkeit

Besonders wenn Ihnen bereits ein ärztliche Rezept vorliegt ist eine zeitnahe Terminvereinbarung geboten, denn die Rezepte müssen 14 Tage nach Ausstellungsdatum begonnen werden. Bitte bringen sie zum 1. Termin ein Handtuch und bequeme Kleidung mit.

Terminabsagen

Man kann nicht immer alles planen und deshalb sind auch Terminabsagen jederzeit möglich. Wir bitten Sie jedoch Termine ,die Sie nicht wahrnehmen können ,umgehend zu melden. Die Praxistermine sind sehr vielfältig aufeinander abgestimmt. Bei einer kurzfristigen Absage die nicht 24 Stunden im Voraus gemeldet wird , muss in der Regel eine Ausfallgebühr berechnet werden.

Geschenkgutscheine

Sie möchten Sich oder anderen eine Freude bereiten. Für Sie selbst und natürlich Verwandten, Freunde oder Bekannten erhalten Sie eine ganze Reihe an hübschen Behandlungsgutscheinen. Unabhängig, ob es eine festgelegte Anzahl von Behandlungen oder ein Wertgutschein sein soll, in der Praxis erhalten Sie einen passenden Geschenkgutschein.

JOBS

Aktuelle Jobangebote im Überblick

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams einen PHYSIOTHERAPEUTEN oder eine PHYSIOTHERAPEUTIN in TEIL-oder VOLLZEIT, der bzw. die gerne teamorientiert arbeitet.

Eine Ausbildung in MT oder MLD wäre wünschenswert, ist jedoch nicht Voraussetzung.

 

Interessiert an einem unserer Jobangebote auf dieser Seite?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Schicken Sie bitte Ihre Unterlagen an:
Pinneberger Therapeuten Team
z.Hd. Herr Scholz

Bahnhofstraße 29-31
25421 Pinneberg

Gerne auch per E-Mail: info@pi-tt.de